Marissa Möller – Burgfestspiele Mayen
Burgfestspiele Mayen

Marissa Möller

Schauspieler/in

Marissa Möller studierte von 2007 bis 2014 an der Folkwang Universität der Künste in Essen – zunächst im Fach Musical und direkt anschließend im Fach Schauspiel. Bereits vor ihrem Abschluss geht sie als festes Ensemblemitglied an das Schlosstheater Moers. Sie erhielt zahlreiche Preise: 2013 mit KINDER DER REVOLUTION beim Theatertreffen in Berlin den Ensemblepreis der Friedl-Wald-Stiftung, beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin den 3. Platz in der Sparte Chanson und für die Produktion RICHARD III., in der sie als Richard zu sehen ist, den Ensemblepreis beim NRW Theatertreffen. Außerdem wird sie 2017 mit dem Förderpreis der NRW Kulturstiftung für junge Künstlerinnen und Künstler als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Im gleichen Jahr gründet sie die Neosoul/Newjazz Band MOLASS, für die sie seither Songs schreibt und als Frontsängerin aktiv ist. Bei den Burgfestspielen ist Marissa Möller als Ottilie im „Weißen Rössl“ und als Geier Chil im „Dschungelbuch“ zu sehen.