Er ist wieder da

Titelbild Er ist wieder da

Komödie nach dem Roman von Timur Vermes
Premiere am 6. Juli 2019 auf der Kleinen Bühne im Alten Arresthaus
Inszenierung: Mirko Böttcher / Bühne: Steven Koop / Kostüme: Gabriele Kortmann

Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. Eine gefühlte Ewigkeit nach seinem vermeintlichen Ende strandet er in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere – im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons. Und jetzt ist der „GröFaZ“, der „Größte Feldherr aller Zeiten“, auch in Mayen „wieder da“ - live auf der Kleinen Bühne im Alten Arresthaus.

Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? „Er ist wieder da“ ist all das und noch mehr. Das literarische Kabinettstück stand über 130 Wochen auf der SPIEGEL Bestsellerliste und wurde in 41 Sprachen übersetzt. Über eine Million Kinobesucher sahen die Verfilmung.

Lachen über Hitler? Darf man das? Finden Sie es selbst heraus. Wir leben schließlich in einem freien Land. Noch.

Besetzung

Folgt in Kürze

Termine

Noch nicht verfügbar.