Burgfestspiele Mayen

Mario Gremlich

Mario Gremlich studierte Schauspiel an der Schauspielakademie Zürich. Nach ersten Jahren am Staatstheater Darmstadt und dem Theater Oberhausen begann er frei zu arbeiten und erhielt Engagements in allen deutschsprachigen Ländern. In dieser Zeit war er auch Leiter des Theaters am Kirchplatz, Schaan (FL) und machte erste Regiearbeiten. Weitere Engagements führten ihn u. a. nach Hannover, Bonn, Heilbronn, Hamburg und in die Schweiz nach Biel/Solothurn und Zürich. Zu seinen liebsten Rollen zählen Dorfrichter Adam in „Der zerbrochene Krug“, Danton, Jago in „Othello“ und nicht zuletzt Lady Bracknell in „Bunbury“. 2005 erhielt er den Heilbronner Kilianspreis für seine Darstellung des Thomas Stockmann in „Ein Volksfeind“. In den letzten Jahren war er auch in großen Musicalproduktionen wie „Rocky“, „Gefährten“ und „Die Schweizermacher“ zu sehen. Bei den Burgfestspielen ist Mario Gremlich als Mr. Mushnik in „Der kleine Horrorladen“ und als Präsident von Walter in „Kabale und Liebe“ zu sehen.