Burgfestspiele Mayen

Marie-Anjes Lumpp

Choreografie,Schauspieler/in

Marie-Anjes Lumpp war bereits 2017 im Ensemble der Burgfestspiele und begeisterte das Publikum in „Tschick“ und „Der kleine Horrorladen“. Sie studierte Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen. 2011 war sie Preisträgerin beim “Bundeswettbewerb Gesang“ und erhielt ein Deutschlandstipendium. Noch vor Abschluss ihres Studiums wurde Sie 2013 an den Vereinigten Bühnen Wien engagiert, wo Sie u. a. in der weiblichen Hauptrolle Elle Woods in „Natürlich Blond“ zu sehen war. Für Lois Lane und Bianca in Cole Porters Musical „Kiss me Kate“ wurde sie bei den 64. Bad Hersfelder Festspielen mit dem Hersfeldpreis ausgezeichnet. In der Hauptrolle Ingrid Lubanski gehörte sie zum Originalcast der Welturaufführung „Das Wunder von Bern“ in Hamburg. Im Sommer 2016 spielte sie „Sugar“ im gleichnamigen Musical ”Sugar-Manche mögen’s heiß” bei den Thunerseespielen in der Schweiz. In der Saison 2018 ist sie in Mayen als Choreografin für die Produktion „Im weißen Rössl“ tätig, in der sie auch das KLÄRCHEN spielt. Außerdem ist sie als HELENA in „Eine Sommernacht“ zu sehen.