Burgfestspiele Mayen

Heike Trinker

Heike Trinker absolvierte ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Es folgten Fest- und Gastengagements an Stadt- und Staatstheatern, u. a. in Bielefeld, Konstanz, Saarbrücken, Hannover, Koblenz und Essen. Sie spielte u. a. die Titelrollen in „Emilia Galotti“, „Carmen“ und „Medea“, sowie die Lady Macbeth und die Königin Elisabeth in „Maria Stuart“. Seit 2002 arbeitet sie auch für Film und Fernsehen. Nach Hauptrollen in den Serien „Verbotene Liebe“, „Sturm der Liebe“ und „Alles was zählt“, war sie zuletzt in TV-Klassikern wie „Das Traumschiff“, „Inga Lindström“ und drei Jahre lang in „Stubbe – von Fall zu Fall“ zu sehen. An der Seite von Burkhard Klaußner spielte sie die weibliche Hauptrolle im Kinofilm „Invasion“ der 2012 mit dem „Special Grand Prix oft he Jury“ beim World Film Festival in Montreal ausgezeichnet wurde. Bei den Burgfestspielen ist Heike Trinker als Lovis in „Ronja Räubertochter“ und Lady Milford in „Kabale und Liebe“ zu sehen.