Burgfestspiele Mayen

Hanna Mall

Schauspieler/in

Hanna Mall sammelte bereits in jungen Jahren erste Bühnenerfahrungen. In der Spielzeit 2013/2014 spielte sie im Opernhaus Bonn im Ensemble von „Jesus Christ Superstar“, ein Engagement, das sie im Folgejahr am Theater Dortmund fortführte. 2014 gastierte sie in der Produktion „Into the Woods“ am Theater Oberhausen und sang 2015 die Hildy in der Aufführung von Bernsteins „On the Town“. 2016 schloss sie mit „City of Angels“ in der Rolle der Alaura Kingsley ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Folkwang Universität der Künste ab. Im Dezember 2015 gewann sie beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin den 2. Preis im Hauptwettbewerb Musical. Bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall war sie 2016 im Familienstück „Pippi Langstrumpf“ als Annika zu erleben und gehörte dort auch in „Jesus Christ Superstar“ zum Ensemble. Anschließend spielte sie an der Musikalischen Komödie in Leipzig die Rolle der Lucy in Wildhorns „Dracula“. Bei den Burgfestspielen ist Hanna Mall als Luise in „Kabale und Liebe“ und als Chiffon in „Der kleine Horrorladen“ zu sehen.