Burgfestspiele Mayen

Birger Frehse

Birger Frehse studierte am Conservatorium van Amsterdam Jazz Musik, bevor er ein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg absolvierte. Wahrend seiner Studienzeit spielte er u. a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Ab 2010 war er am Theater Bonn engagiert und nominiert als bester Nachwuchsschauspieler durch NRWKritiker. Er war u. a. als Nick Carraway in Matthias Fontheims Inszenierung „Der große Gatsby“ zu sehen, als Happy in „Tod eines Handlungsreisenden“, „Der Wind macht das Fähnchen“, „Kirschgarten“ sowie als Schurzinger in „Kasimir und Karoline“ zu sehen. Auch in Fernsehen und Kino ist Birger Frehse zu sehen, u. a. in „Full Moon“ und „Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt“. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler und Musiker arbeitet er als Sprecher, zum Beispiel für „Boxclub“ oder die Lesung „Aus den Briefen Herrmann Stenners“. Zuletzt spielte er am Konzerttheater Bern in der Schweiz. Bei den Burgfestspielen ist Birger Frehse als Ferdinand in „Kabale und Liebe“ zu sehen und er spielt Audrey Zwo in „Der kleine Horrorladen“.